Walldürner Partynacht - „BALL OHNE NAMEN“ Vol. 6 am Faschingssamstag

Der BON "BALL OHNE NAMEN" hat sich als Nachfolgeevent des traditionsreichen KISCHÜ-Ball's mittlerweile einen festen Platz in der eher übersichtlichen Walldürner Faschenaachtszene erobert.

Die lange Tradition wurde auf dem Sportgelände Süd mit den Bereichen Clubheim sowie dem überdachen und beheizten großen Festplatzbereich seit Jahren erfolgreich fortgesetzt.

Die Party Vol. 6 startet am kommenden Samstag, den 22.02., der Einlass erfolgt dabei ab 20 Uhr, bis 21:30 Uhr gibt es ein Spezialangebot, während des Abends sind verschiedene Happy Hours vorgesehen.

Das EINTRACHT Eventteam hat erneut das Konzept verfeinert und durch viele Kleinigkeiten u.a. in Sachen Dekoration und Bargröße neue Anreize für alle Besuchergruppen geschaffen.

Erstmalig wird es dabei eine zusätzliche Cocktailhüttenbar im Angebot geben. Neben diversen Cocktail-Spezialitäten steht natürlich auch eine alkoholfreie Variante auf der Karte.

Die Gäste erwartet wieder die urige Hütten APRES SKI-Bar im Festplatz-Area mit allen derzeit angesagten Bar-Mixgetränken. Im Clubheimbereich werden die Normalgetränke sowie ein kleiner Imbiss gereicht. Musikalisch haben sich die zwei getrennten Dancefloors bestens bewährt und werden ganz unterschiedliche Genre-Mixe im Programm haben.

Dazu wurde ganz neu der Newcomer in der aktuellen Szene aus dem Odenwald im DJ-Bereich verpflichtet: DJ AMAX wird an den Turntabels mit frischen Beats und aktuell angesagten Chartbreakern die Musik für die Generation Z aus den Boxen klingen lassen.

Für Hüttengaudi pur sorgen die beiden Partyspezialisten DJ Crazy & DJ Maio. Neben den aktuellen Pistenkrachern der Saison werden die beiden Stimmungsgaranten natürlich ihr bewährtes Querbeetprogramm aus den Bereichen Pop, Rock, NDW, Schlager sowie insbesondere den kultigen 80er & 90er Mix zum Abtanzen und Mitfeiern präsentieren.

Wie immer wird das gemeinsame Ziel, mit Alt und Jung gemeinsam eine unvergessliche Faschenaachtsparty zu feiern, von der ersten bis zur letzten Minute durchgezogen.

Es wird diesmal auch als optisches Schmankerl eine Showtanzeinlage stattfinden. Frei nach dem Motto „Wer nicht drin ist, ist nicht in" sollten sich alle Interessenten, um längere Anstehzeiten möglich gering zu halten, schon frühzeitig am Faschingssamstag auf dem Sportgelände einfinden. Genügend Parkplätze sind ebenfalls vorhanden.

Eine mega Partystimmung ist auf jeden Fall garantiert – das sollte man nicht verpassen.

   
© MLFK
CPR Certification Online