Spende "Zukunft Eintracht"

Spende Eintracht Flyer

Spende „Zukunft Eintracht“.
Volksbank Franken eG Walldürn.
IBAN: DE14674614240000290009

   
Heftle - aktuell
   
   
   

Fußballheld Simon Trabold auf großer Tour.

Im Zuge seiner Auszeichnung als Fußballheld reiste Simon Trabold zusammen mit den anderen Preisträgern in das an der Costa Brava gelegene Santa Susanna. Dort verbrachte er vier lehr- und ereignisreiche Tage.Während der ersten beiden Tage wurden in verschiedenen Trainungsgruppen mehrere Trainingseinheiten mit Lizenztrainern aller Landesverbände absolviert. Bei zusätzlichen Vorträgen der Referenten und Trainer konnte Simon neue Erfahrungen sammeln. Das Highlight der Vorträge war der Besuch des ehemaligen Bundesligaschiedsrichters Lutz Wagner.

Als weiteres Highlight der Bildungsreise stand ein Ausflug in das nahegelegene Barcelona an. Dort wurde zunächst das berühmte Stadion Camp Nou des FC Barcelona besichtigt, bevor es dann mit einer kleinen Sightseeing-Tour und einem Besuch der berühmten “La Rambla” mit dem “Mercat de la Boqueria” weiterging.

Am letzten Tag der Reise absolvierten die Preisträger noch eine Praxiseinheit zum Thema Futsal. Hierzu wurde der aktuelle Nationaltrainer Marcel Loosveld eingeladen. Dieser leitete zunächst eine Demoeinheit und später hatten dann alle Fußballhelden die Möglichkeit diese Einheit selbst nachzumachen. Als Abschluss wurde ein gemeinsames Abendessen in einem typischen catalanischen Restaurant veranstaltet.

Durch die Trainingseinheiten, die Vorträge und den Austausch mit Referenten, Trainern und den anderen Fußballhelden konnte Simon viel lernen und wird versuchen sein Gelerntes in seine Arbeit als Jugendtrainer bei Eintracht umzusetzen und seine Erfahrungen an die gesamte Jugendabteilung weiterzugeben.

SimonTrabold-Auszeichung 01SimonTrabold-Auszeichung 02SimonTrabold-Auszeichung 03

Kurz-Interview mit Simon

Was bedeutet diese Auszeichnung für dich persönlich?

ST: Ich finde es gut, dass auch junge Ehrenamtliche für ihre Leistungen und Tätigkeiten im Verein ausgezeichnet werden. Ich sehe diese Auszeichnung als Anerkennung für die von mir aufgebrachte Zeit und Leistung.

Neben der Auszeichnung erhält man eine Bildungsreise mit weiteren Fußballhelden aus den anderen Landesverbänden nach Santa Susana /Spanien. Wie war die Bildungsreise?

ST:Die Bildungsreise war sehr lehrreich und interessant. Ich habe viele neue Eindrücke gesammelt. In den verschiedenen Theorie- und Praxiseinheiten konnte ich auch viele neue Übungen kennen lernen. Leider konnte ich auf Grund meiner Verletzung nicht an den Praxiseinheiten teilnehmen und habe mir diese leider nur von außen anschauen können.

Unter den Referenten, welche den Lehrgang mit Informationen bereicherten, waren einige DFB-Promis wie Futsal-Nationaltrainer Marcel Loosveld oder DFB-Lehrwart Lutz Wagner. Wie war es für dich diese Promis persönlich anzutreffen und eine Präsentation von Ihnen anzuhören?

ST: Dass diese Personen nach Spanien reisen, um für uns Fußballhelden einen Vortrag zu halten, habe ich als sehr schön empfunden, da dies zeigt welchen Stellenwert das junge Ehrenamt beim DFB hat. Die Vorträge der beiden waren sehr interessant.

Was war für dich persönlich das größte Highlight der Bildungsreise?

ST: Der Austausch mit den anderen Fußballhelden und den Referenten. In den Gesprächen mit ihnen konnte ich meine Erfahrungen mit ihnen austauschen und werde so von ihren Erfahrungen auch profitieren.

Sowohl unsere C- als auch die B-Jugendlichen der SG Eintracht Walldürn/Hainstadt/Hettigenbeuern haben in dieser Saison die jeweiligen Pokalendspiele im Fußballkreis Buchen erreicht.

Dabei trifft die B-Jgd. am 30. Mai um 18.30 Uhr auf die SG Schlierstadt/Götzingen/Altheim (Endspielort ist der Platz in Schlierstadt).
Beim Finale der C-Jgd. trifft unser Team am 23. Juni um 18 Uhr auf die SG Hettingen/Buchen (Endspielort ist der Platz in Hettigenbeuern).

Über lautstarke Fanunterstützung würde sich die Jugendspieler sehr freuen.

2017-C-Junioren-Pokalfinale2017-B-Junioren-Pokalfinale2  

 

Am kommenden Samstag, den 15.04. findet im Rahmen des Badischen Pokals eine Achtelfinalpartie bei den B-Junioren in Walldürn statt. Dabei trifft auf dem Sportgelände Süd das Team der SG Hettigenbeuern/Hainstadt/E93 um 15:00 Uhr auf den Oberligisten FC Astoria Walldorf.

Die Gäste haben zwar gegen den aktuell sehr stark aufspielenden Landesligadritten sicherlich die Favoritenrolle inne aber trotzdem ist in einem Pokalspiel immer viel überraschendes möglich. Das Team und die Trainer werden alles daran setzen dies zu schaffen und freuen sich auf die lautstarke Unterstützung aller beteiligten Vereine sowie der Eltern.

B-Jugend 2016 17

   
   
   
© MLFK
Keine Termine
   
CPR Certification Online